Meine drei Lieblingsfunktionen bei Papyrus Autor

Wie ich meinen Content erstelle und was ich alles für eine Nischenseite an Programmen aber auch Ressourcen benötige, dazu schrieb ich ja bereits zu Beginn der Challenge ein paar Worte. Auch das Textprogramm meiner Wahl, Papyrus Autor habe ich da bereits vorgestellt.

Hier noch einmal meine drei Lieblingsfunktionen von Papyrus Autor:
Meine drei Lieblingsfunktionen bei Papyrus Autor weiterlesen

Linkaufbau kann ja so frustrierend sein

Für meine ganzen Nebenseiten für meine Hauptseiten bei der Nischenseiten Challenge versuche ich ja möglichst viele Links aufzubauen, auch Links, die man eben immer bekommt (oder fast immer). Dafür habe ich im Laufe der Zeit eine Liste erstellt, in der alle möglichen Linkquellen drin sind. RSS Feeds, Bookmark-Dienste, Webkataloge, Blogs, Blogverzeichnisse etc. Eigentlich müsste man die ja nur von oben nach unten abarbeiten. Aber uneigentlich wird man ständig gestoppt.
Linkaufbau kann ja so frustrierend sein weiterlesen

Erklärvideo selbstgemacht

Alle machen in Videos, und kurz habe ich mir geärgert, nicht doch ein Hunde-Thema genommen zu haben. Da hätte ich schließlich Videomaterial ohne Ende haben können. Wobei sich unser Hund nicht unbedingt für Aktion-Szenen eignet, aber Hundebetten, das wäre sein Ding als Hauptakteur.

Aber ich hab ja Veilchenwurzel und Babys erste Zähne als Thema. Also blieben mir nur die selbstgemachten bunten Bildchen, um ein kleines Erklärvideo zu produzieren.
Erklärvideo selbstgemacht weiterlesen

Wie ich meinen Content erstelle – nur nicht den Überblick verlieren …

Bei der Nischenseiten Challenger nehme ich ja unter anderem mit einer Seite zum Thema Veilchenwurzel teil. Bei dieser Seite versuche ich mit möglichst vielen Inhalten zu punkten. Etwa 11.000 Wörter zu dem Thema (und da sind noch keine Produkte drin und einige Artikel nur grob angerissen) habe ich bislang zum Thema Zahnen im Allgemeinen und der Veilchenwurzel an Zahnungshilfe geschrieben.
Wie ich meinen Content erstelle – nur nicht den Überblick verlieren … weiterlesen

Bilder für mobile Ansicht optimieren

Ja, auch den Pagespeed-Wert möchte ich mit meinem CMS im Auge behalten. Ich brauche keinen Wert von 100, aber einen Wert im grünen Bereich hätte ich schon gerne. Und den erreicht man nun am sinnvollsten über die Bildoptimierung. Und das ist auch die sinnvollste Optimierung, die man angehen kann. Selbst bei einer guten Internetverbindung hat man ja unterwegs oft genug auch noch das Damokles-Schwert Datenvolumen über sich hängen. Da können Hochglanz-Bilder doch etwas nerven.
Bilder für mobile Ansicht optimieren weiterlesen

Vorüberlegungen für mein neues CMS

So, für die zweite Seite der Nischenseiten Challenge werde ich wieder auf ein eigenes CMS setzen. WordPress hat viele Vorteile, aber eben auch viele Nachteile. Und spätestens wenn man einmal mit etwas Eigenem etwas umgesetzt hat, wird man im Anschluss doch immer wieder über die Grenzen verzweifeln, die einem bei WordPress teilweise gesetzt werden. Die könnte man zwar sicherlich (fast) alle aufbohren, entweder in dem man auf fertige Plug-ins setzt, oder eben, in dem man selbst etwas programmiert. Aber auch wenn es ein fertiges Plug-in gibt, man muss es erstmal finden.

Zum Beispiel habe ich bereits mit der Umsetzung der anderen Nischenseite angefangen. Da ist mir jetzt, mitten drin, aufgefallen, dass auf Kategorie und Tagseiten, kein Text angezeigt wird. Es gibt Themes, die können das und eben die anderen und von dem habe ich eins erwischt. Nicht schlimm, lässt sich beheben, kostet aber wieder Zeit.
Vorüberlegungen für mein neues CMS weiterlesen

Nebenarbeiten zur Nischenseiten Challenge

Eine wichtige Nebenarbeit für die Nischenseiten Challenge erledige ich jetzt gerade. Das ist nicht das Programmieren des neuen CMS (damit habe ich noch gar nicht angefangen) und das ist auch nicht das Inhalte schreiben (damit bin ich immerhin schon zu 40 Prozent fertig), nein, es ist das Hegen und Pflegen bestimmter Seiten.

Da ich ja zu den erfahrenen Teilnehmerinnen gehöre, habe ich ja bereits die eine oder andere Webseite. Und natürlich passt nicht jede Seite zu den beiden neuen Nischenseiten, ich habe eigentlich nur eine Seite, die halbwegs passen könnte. Aber es gibt entfernte Verwandte in meinem Portfolio. Und diese aktualisiere ich gerade, so dass Google nicht ganz so erstaunt ist, wenn die nächste oder übernächste Aktualisierung dann ein externer Link zu einer Brückenseite ist. Die Brückenseite ist zwar noch nicht ganz fertig, aber sie ist schon so vorzeigbar, dass auf diese bald verlinkt werden kann. Da ich beide Nischen ja im Gesundheitsbereich gefunden habe, habe ich mich für eine recht allgemeine Seite zum Thema Hausmittel entschieden.
Nebenarbeiten zur Nischenseiten Challenge weiterlesen

Blankoseite als Platzhalter

Meine erste Seite mit ca. 2400 Zeichen Text für die Nischenseiten Challenge ist nicht nur Online und in den Google Webmastertools angemeldet. Die Seite ist unter der Keywordkombination auch direkt in die Top 100 bei Google eingestiegen. Das werte ich mal als gutes Zeichen.

Blankoseite als Platzhalter weiterlesen

Nischenseiten Challenge 2017 Aufstellung

In diesem Jahr werde ich in einem zentralen Dokument (und zwar in diesem hier) nicht nur meine Nischen bekannt geben, sondern auch die Ausgaben sammeln und vor allem aufschreiben, wie viel Zeit ich schon verbraten habe. Außerdem werde ich versuchen, hier auch alle Tools zu notieren, mit denen ich arbeite. Von hier gibt es dann auch Links zu den Wochenreports.

Bisher habe ich mir noch zusätzlich das Hosting bei Mittwald gegönnt. In den ersten sechs Monaten kostet das nichts, außer der Einrichtungsgebühr. Die anderen Domains sind bei meinen anderen Hostingpaketen (All-Ink) noch mit drin.
Nischenseiten Challenge 2017 Aufstellung weiterlesen

Woche 0 bei der Nischenseiten Challenger – Einmal aufwärmen bitte

Auch 2017 nehme ich also wieder an der Nischenseiten Challenge teil. Gemeinsam mit vier anderen gehöre ich zu den fünf erfahrenen Teilnehmern, die von Peer ausgewählt wurden. Damit sind wir Teil der kleinen Gruppe von insgesamt zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Challenger.

Eine kleine Vorstellung zu meiner Person und einiges an Text habe ich gerade zur Veröffentlichung auf der eigentlichen Webseite zur Challenge eingereicht. Aber auch hier soll ein Bericht 0 nicht fehlen.
Woche 0 bei der Nischenseiten Challenger – Einmal aufwärmen bitte weiterlesen

Planschbecken kommt nicht so recht voran

Mit der Seite Das richtige Planschbecken komme ich nicht so recht voran. Wobei ich noch nicht mal genau sagen kann, woran es hängt, denn eigentlich finde ich Planschbecken immer noch interessant. Nächste Woche ist es endlich soweit, dann können die Bilder gemacht werden, vielleicht bringt das den nötigen Motivationsschub mit sich? Immerhin habe ich schon drei Planschbecken über die Seite verkaufen können, ein Planschbecken mit Rutsche war trotz aller Bemühungen noch nicht dabei. Überhaupt ist das mein Sorgenkeyword, es ist mal in der Top 20, am nächsten Tag rutscht es wieder raus, am nächsten Tag steht es dann wieder auf Platz 16 oder 18 bei Google. Sehr spannend. Naja. Dabei habe ich die Seite jetzt auch mit Bildern von Planschbecken mit Rutschen angereichert.

Ich werde diese Woche noch eine Liste der noch zu erledigenden Dinge aufstellen und ansonsten nicht zu viel Zeit mehr darauf verwenden. Sehr wahrscheinlich braucht die Seite einfach nur Zeit.

Und das hier ist der Versuch (bislang gelungen) ein Javascript in ein WordPress zu quetschen 🙂


Form: Seitenlängen sind gleich
Seitenlängen verschieden
Sechseck
rund

Sandkastenlänge Zentimeter

Buddeltiefe: Zentimeter

Planschbecken Nischenseite

Bei der NSC 2016 widme ich mich dem Thema Planschbecken. Zwar ist Planschbecken selbst ziemlich umkämpft, aber ich rechne mir zumindest mit den Nebenkeywords doch Chancen auf die vorderen Plätze aus. Danach kann ich mich immer noch um das Hauptkeyword kümmern. Ein Ranking mit den Nebenkeywords hätte aber wenigstens ein schnelles Erfolgserlebnis zur Folge.

Zu Finden ist meine Seite nun hier: Planschbecken.

Es gibt bereits 14 Contentseiten zu den unterschiedlichsten Themen rund um Planschbecken, Planschen und Sommer und auch 14 Produkte sind schon eingepflegt.
Planschbecken Nischenseite weiterlesen

Von der Suche nach einem Thema für eine neue Nischenseite

So, da ich an der Nischenseiten Challenger 2016 teilnehme geht es in meiner ersten Arbeitswoche um das Thema Nische finden. Wobei ich die Nische eigentlich heute Abend schon gefunden haben möchte, denn derzeit dauert es so lange neue Seiten zu platzieren, da kann eine Woche schon viel ausmachen.

Ich brauche eine Nische, an der ich auch Spaß habe. Und zu der ich im Idealfall auch etwas schreiben kann. Daher suche ich Nischen immer im Bereich Hunde, (inzwischen auch) Katzen oder Küche. Ich esse gerne, ich koche gerne, ich liebe Tiere, da muss es doch etwas zu finden geben? So, Katzen hatte ich die letzten beiden Jahre. Klar wäre es gut, jetzt wieder eine Katzenseite zu machen, ich könnte ja auf die Infrastruktur von 2014 und 2015 ein wenig aufbauen. Aber habe ich nicht wirklich Lust zu.
Von der Suche nach einem Thema für eine neue Nischenseite weiterlesen

Nischenseiten Challenger 2016 – Ich mach auch mit

Endlich wieder arbeiten 🙂 Um mich nach meiner Krebsbehandlung etwas unter Druck zu setzen, habe ich noch während der Bestrahlung beschlossen, das mein Neustart Arbeit zum NSC 2016 sein soll. Und die Nischenseiten Challenger 2016 beginnt am morgigen Montag.

Klar, ich habe auch schon in den letzten Tagen gearbeitet, grob geschätzt halte ich es so zwei bis drei Stunden am PC derzeit aus. Also richtig arbeitend, die Daddel-Zeit zähle ich da nicht mit.Und es geht nach oben, ich bin sicher im April dürften es schon drei bis vier Stunden sein, die ich arbeiten kann.

Also passt es genau richtig zur NSC.
Nischenseiten Challenger 2016 – Ich mach auch mit weiterlesen