Pagespeed und Nutzerfreundlichkeit

Nach dem ich ja gestern den Hinweis bekommen habe, dass auf meiner Seite sowohl Pagespeed als auch Nutzerfreundlichkeit laut dem Google Tool sehr zu wünschen übrig lassen, habe ich heute mal mehrere Stunden diesem Thema geopfert.

Ich habe noch nicht alles umsetzen können, denn derzeit macht es einfach noch keinen Sinn, die Seiten selbst oder womöglich die CSS zu cachen oder gar hier schon komplett zu optimieren (unnötiger Code raus, Leerzeichen etc.), denn die Seite ist auch von der Optik noch nicht ganz fertig. Also verändert sich die CSS gerade noch. Aber immerhin mit einem für kleine Bildschirme angepassten Layout, und dem verkleinern der Produktbilder sowie dem Cachen der .jpg-Dateien hab ich schon einiges herausholen können.
Die .gif-Bilder traue ich mich noch nicht zu cachen, schließlich ist das Zählpixel von der VG-Wort ein .gif. Da will ich lieber nichts riskieren, um vielleicht einen Punkt gut zu machen. Und außer dem Zählpixel hab ich nur noch die Sterne als .gif drin, das kann ich verschmerzen.

Hier das Ergebnis vorher:
Pagespeed Mobil vorher

Nutzererfahrung Mobil: 68 Plus die Ermahnung das es ernste Konsequenzen haben kann.

Pagespeed Mobil: 70

Pagespeed Desktop (ohne extra Grafik, man sieht aber das gelbe Ausrufezeichen): 75

Und nun – nach ein wenig Optimierung:

Pagespeed mobil nachher
Die Werte: 100, 87, 95 – fast Traummaße 🙂

Allerdings auf den Produktseiten ist es noch nicht ganz so gut. Da werde ich wohl noch die CSS auseinanderbastelen etc. Aber eben erst, wenn ich nahezu fertig bin.

Auf der Kratzbaum Suche muss ich allerdings dringend noch mal bei, da werde ich wohl gänzlich umstrukturieren müssen, das will ich aber jetzt nicht übers Knie brechen. Da das drumherum mobil-freundlich ist, gibt es wenigstens bei diesem Punkt keinen Todesstoß von Google.

 

Testen kann man das ganze übrigens hier: Pagespeed Insight. Einfach die Url eingeben, die getestet werden soll, ein klein wenig warten und schon zeigt Google die Werte an und gibt auch Optimierungstipps.

Und hier gehts zum ersten Artikel zu diesem Thema, mit Link zum Kritzelblog, auf dem es auch Tipps gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.